logo SektionBLS M v3
Über uns

Sektion VPT BLS
Die Sektion VPT BLS des SEV organisiert die Angestellten der BLS aus den diversen Berufsgruppen. Sie verhandelt mit der Unternehmung BLS den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) und vertritt die Anliegen der Angestellten ganz allgemein.
Das Geschäftsreglement beschreibt die Aufgaben und Funktionsweise der Sektion und ihrer Gruppen.
Die Geschichte der Sektion wurde anlässlich des 100-Jahre Jubiläums im 2015 festgehalten.

Organisation
Die Sektion VPT BLS ist Teil des Unterverbands VPT (Verband Personal Privater Transportunternehmen) der Gewerkschaft SEV.
Sie besteht aus dem Sektionsvorstand und den angegliederten Gruppen (Bau und Unterhalt, Administration und Services, Schiffspersonal, Werkstätten, Zugpersonal, Pensionierte), die einen eigenen Vorstand stellen. Unter Ansprechpersonen kannst du dir ein Bild von uns machen.
Da das BLS Lokpersonal historisch bedingt im Unterverband LPV (Lokomotivpersonalverband) des SEV organisiert ist, wurde als gemeinsames Gremium der Zentralvorstand ins Leben gerufen. Hier werden alle personalrelevanten Geschäfte diskutiert und Strategien festgelegt.
Das vereinfachte Organigramm bietet eine gute Übersicht.

Mitglieder
Im 2017 zählt die Sektion BLS rund 1'600 Mitglieder (ohne Lokpersonal) wovon 17% Frauen sind. Die Mitglieder sind in 8 Gruppen organisiert:
1703 MitgliederGruppe
Der Anteil der pensionierten Mitgliedern ist mit 45% ansehnlich - ein Zeichen der hohen Solidarität der ehemaligen Mitarbeitenden mit ihren berufstätigen Kolleginnen und Kollegen.
Dieser Umstand spiegelt sich auch in der Altersstruktur der aktuellen Mitglieder (Stand März 2017):
Alter rel
Eine Übersicht in welchem Jahr wieviele der aktuellen Gruppenmitglieder beigetreten sind (Stand März 2017):

1703 Beitrittszeitpunkt